Firmensitz der Dr. Peters Group

Investoren suchen Hotelinvestments

Immer mehr Anleger wollen in Hotels investieren. Es fehlen aber die Möglichkeiten dazu. Eigentümer, die ihre Hotelimmobilien aktuell anbieten, sind rar gesät. Im vergangenen Jahr lag das Transaktionsvolumen mit rund 4,2 Milliarden Euro etwa ein Fünftel unter dem Rekordwert von 2016. Für 2018 dürften sich die Umsätze erneut um 4,2 Milliarden Euro bewegen, so Branchenkenner.

Aufgrund der aktuellen Situation steigt das Interesse von Investoren an sogenannten „B-Standorten“ und der Entwicklung eigener Projekte. Dabei gibt es derzeit einen Weg, vom attraktiven Hotelimmobilienmarkt zu profitieren. Die Dr. Peters Group bietet Beteiligungen an der „DS 141 Hotel Aachen GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ an. Der Hotelfonds beinhaltet das „Hampton by Hilton Aachen Tivoli“, ein Drei-Sterne-Stadthotel-Neubau, der im Juli 2017 fertiggestellt wurde. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Fußballstadion „Tivoli“ sowie zum Reitgelände des „CHIO“ und des „Eurogress“-Konferenzzentrums.

Vor allem wegen des vielversprechenden Objektes und der Kundenorientierung wurde der Hotelfonds von der Finanzzeitschrift „Cash“ zum besten Finanzprodukt in der Kategorie „Sachwertanlagen AIF“ gewählt. Anselm Gehling, CEO der Dr. Peters Group: „Wir haben weitreichende Erfahrung mit Hotelinvestments und unsere Leistungsbilanz der vergangenen Jahre kann sich sehen lassen. Im Schnitt haben wir mehr als 300 Prozent an Ausschüttungen geleistet.“