Firmensitz der Dr. Peters Group

Futuristisches Hoteldesign

Das futuristisch aussehende Tetrahotel soll über 40 Suiten bieten. Dem Entwurf zufolge ist jedes Modul 19 Meter hoch und im Inneren in mehrere Ebenen unterteilt. Wo das Hotel stehen soll, steht noch nicht fest. Mögliche Standorte wie Norwegen, Kanada, Neuseeland, Andorra, Großbritannien, Spanien und Ungarn stehen zur Diskussion.

 

Obwohl der Vorschlag der Architekten ein Hotel vorsieht, sind in der Planung auch öffentliche Bereiche mit Bars und Restaurants berücksichtigt, die eine große Zahl an Besuchern anziehen soll. Eingeplant sind zudem Areale, die Platz für Märkte, Ausstellungen und Veranstaltungen bieten. Der Entwurf des Hotels ist auf Vielseitigkeit angelegt: Der öffentliche Bereich soll überwiegend Platz für junge Designer oder Kreative bieten.

 

Der Fokus des geplanten Entwurfs liegt auf Ökotourismus. Die autonomen Kuben sollen aus kohlenstoffneutralem Material bestehen. Im Kern des Hotelkomplexes ist eine Anlage für nachhaltige, selbstversorgende Landwirtschaft geplant. Auch ein Forstamt soll es geben. Der Entwurf, den Tetrahotel auf ihrer Webseite zeigen, ist nur eines von verschiedenen Designs und Konfigurationen. Weitere Visualisierungen sollen noch dieses Jahr folgen.