Firmensitz der Dr. Peters Group

Airbus nimmt mit neuem A321LR weiteres Marktsegment ins Visier

In diesem Jahr will Airbus seinen neuen A321LR in Dienst stellen und damit Kurs auf ein neues, weiteres Marktsegment nehmen. Das Flugzeug mit Platz für bis zu 240 Passagieren ist die Langstreckenversion (LR-Long Range) des aktuellen Mittelstreckenjets A321neo und wird laut Airbus das Schmalrumpfflugzeug mit der größten Reichweite (bis7400 Kilometer) und dem größten Querschnitt im Markt sein.

Zudem besitzt der A321LR in dem Marktsegment ein Alleinstellungsmerkmal, welches früher von der Boeing 757 beherrscht wurde. Die Boeing-Maschine wird aber seit 2005 nicht mehr produziert. Laut Medienberichten prüft Boeing derzeit die Chancen für einen neuen Jet dieses Marktsegments. Boeing schätzt einer eigenen Marktforschung zufolge eine weltweite Nachfrage für ein solches Flugzeug auf etwa 4000 Exemplare.

Airbus hat weiteren Berichten zufolge  bereits mehr als 100 Bestellungen für die A321LR erhalten. Zu den ersten Kunden gehören die Leasing-Gesellschaft Air Lease Corporation (ALC) sowie die Low-Cost-Airline Norwegian. Kürzlich startete der A321LR ein umfassendes Testflugprogramm. Airbus erwartet die Typzulassung für den Jet bis Jahresmitte 2018.