Firmensitz der Dr. Peters Group

Übernachtungen in Aachen auf Rekordhoch

Die Stadt Aachen ist für Gäste aus dem In- und Ausland so beliebt wie nie. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Ankünfte 2017, laut Beherbergungsstatistik des Landesbetriebs Information und Technik NRW, um 5,6 Prozent gestiegen. Die Übernachtungen erreichten demnach ein Plus von 4 Prozent. Sie kletterten erstmals nach dem Karlsjahr 2014 als Sonderkonjunktur wieder über die Millionenmarke auf insgesamt 1.027.991.


Die stärksten Zuwächse bei Übernachtungen verzeichneten die kommerziellen Betriebe mit einem Plus von 6,1 Prozent. Die Hotelauslastung ist also auch bei der steigenden Hotelkapazität vor Ort gut. Diese ist insbesondere durch die Eröffnung des Hampton by Hilton, welches Objekt des Fonds DS 141 der Dr. Peters Group ist, im Juli 2017 angewachsen. Auch für Gäste aus dem Ausland wird Aachen immer attraktiver: Nicht nur bei den Quellmärkten Belgien, Frankreich und den Niederlanden konnte ein Plus an Gästeankünften erzielt werden, insbesondere die Zahl der Ankünfte von Gästen aus Amerika schnellte 2017 um 16,2 Prozent in die Höhe.