Firmensitz der Dr. Peters Group

Einmal um den Globus: AIDA-Weltreise 2018

Von Rio de Janeiro nach Buenos Aires, dann um Feuerland herum nach Santiago de Chile. Danach weiter zu den Osterinseln, Tahiti, Bora Bora, Samoa und den Fidschi Inseln. Es folgen Sydney, Tasmanien und Perth in Australien. Alleine bei der Aufzählung dieser Sehnsuchtsorte kann man schon einmal ins Träumen geraten. Wer sie tatsächlich mit eigenen Augen sehen möchte, hat im Herbst 2018 die Gelegenheit dazu. Denn am 8. Oktober sticht die AIDAaura von Hamburg aus zur zweiten AIDA-Weltreise auf. Wer sich einen Platz an Bord sichern möchte, kann diesen ab sofort buchen.

Der Weg zum Ausgangshafen führt über traumhafte Stationen wie Madagaskar, Südafrika und Namibia, bevor es zurück nach Hamburg geht. Auf Mauritius im Indischen Ozean verbringen die Kreuzfahrer den Jahreswechsel 2018 / 2019.

Auch das sonstige Programm dieser exklusiven Reise verspricht Unterhaltung und Abwechslung: Auf den ausgedehnten Landausflügen haben die Gäste die Möglichkeit, beeindruckende Landschaften und Kulturen von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. Das individuell gestaltete Entertainmentprogramm nimmt Bezug auf die landestypische Kultur der angesteuerten Destinationen. Passend dazu erwarten die Gäste in den Restaurants des Schiffs kulinarische Angebote an regionalen Spezialitäten.

ZURÜCK