Firmensitz der Dr. Peters Group

Seehandel: Stärkstes Wachstum seit fünf Jahren

Starkes Comeback des Seehandels. Nach derzeitigem Kenntnisstand erwarten Experten bis zum Ende dieses Jahres ein Wachstum von circa vier Prozent. Dies ist das beste Ergebnis seit fünf Jahren. Und eine „Wiederauferstehung“ nach dem Tiefstand im Jahr 2015 mit 2,1 Prozent.

Besonders imposant waren die Zahlen zu Beginn des Jahres: In den ersten vier Monaten verzeichnete der Seehandel ein Wachstum von durchschnittlich fünf Prozent. Es flaute danach zwischen Mai und August auf drei Prozent ab. Nichtsdestotrotz präsentieren sich die Zahlen wesentlich positiver als im vergangenen Jahr, wo das Plus insgesamt 2,8 Prozent betrug.

Die überaus freudige Entwicklung hat seine begründeten Ursachen. Als da wären: stabile Importe von Massenschütt- und Massenstückgütern durch China, die Rückkehr des Kohlehandels, rasanter Anstieg des transpazifischen Containerhandels und boomender Gashandel. Natürlich gibt es auch einige zukünftige Risikofaktoren wie Fabrikschließungen in China, Trumps Wirtschaftspläne oder der Brexit. Die meisten Experten erwarten dennoch, dass sich der Trend fortsetzt und sich dadurch die Stimmung weiter aufhellt.