Firmensitz der Dr. Peters Group

Mega-Deal in den USA: United Technologies will Rockwell Collins kaufen

Laut Medienberichten bahnt sich eine der größten Übernahmen in der Geschichte der Luftfahrtbranche an. Demnach will der US-Mischkonzern United Technologies den Flugzeugausrüster Rockwell Collins für insgesamt 30 Milliarden US-Dollar kaufen.

Der Grund für die Übernahme: United Technologies wolle sich in eine bessere Verhandlungsposition für die Zusammenarbeit mit den beiden großen Flugzeughersteller Airbus und Boeing bringen. Zudem rechne der US-Konzern mit deutlich niedrigeren Kosten nach dem Zusammenschluss.

Die beiden Unternehmen rechnen damit, dass die Transaktion im dritten Quartal 2018 abgeschlossen sein wird. Bemerkenswert: Rockwell Collins hatte seinerseits erst im April eine 8,3 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme des B/E Aerospace abgeschlossen. Der US-Konzern mit Firmensitz in Wellington/Florida fertigt Bauteile und Komponenten für Flugzeugkabinen.