Firmensitz der Dr. Peters Group

Neuigkeiten 2017

30.12.2017

COSCO bestellt sieben neue Tanker

Die Flottenerneuerung bei COSCO Shipping Energy Transportation (CSET) schreitet voran. Nun beauftragte das Unternehmen den Bau von sieben neuen Schiffen bei seinem chinesischen „Landsmann“ Guangzhou Shipyard International Company Limited (GSI), das zur CSSC Offshore & Marine Engineering Company Limited gehört.

mehr

 


 

 

29.12.2017

Lufthansa Group Käufer von Alitalia?

Die Lufthansa Group ist offenbar nunmehr einziger Kandidat für eine Übernahme der insolventen italienischen Airline Alitalia. Die italienische Regierung habe die Übernahmepläne für Alitalia von Easyjet und dem US-Fonds Cerberus abgelehnt. Somit sei nur noch die Lufthansa Group im Rennen, heißt es in Medienberichten. Ein konkreter Zeitrahmen für die Übernahme wurde nicht genannt..


mehr

 


 

 

28.12.2017

Deutsche Immobilienfonds immer beliebter

Zurzeit lohnt es sich, in deutsche Immobilienfonds zu investieren. Im Vergleich zur Gesamtlandschaft offener Immobilien-Spezial-AIF (Alternative Investment Fonds) schneiden die deutschen Fonds deutlich besser ab. So lautet der Tenor der aktuellen Online-Pressekonferenz „Offene Immobilien-Spezial-AIF – Wachstum ohne Ende?”.


mehr

 


 

 

27.12.2017

Paukenschlag zum Jahresende: Hyundai steht kurz vor Auslieferung des größten LNG-Schiffes

Der südkoreanische Schiffsbauer Hyundai Heavy Industries (HHI) beendet das Jahr mit einem Paukenschlag: Das Unternehmen bereitet gerade die Auslieferung des weltweit größten mit Flüssigerdgas (LNG) betriebenen Schiffes vor. Der mit einer Tragfähigkeit von 50.000 dwt ausgestattete Frachter besitzt einen Tank aus kryogenem Stahl.


mehr

 


 

 

26.12.2017

Nächster Versuch? BER soll 2020 eröffnen

Im Herbst 2020 soll es schlussendlich soweit sein. Dann soll der neue Hauptstadtflughafen BER eröffnen. Laut Medienberichten haben sich der Aufsichtsrat und die Geschäftsführung des BER-Airports kürzlich darauf geeinigt, den Airport im Oktober des Jahres 2020 in Betrieb zu nehmen.


mehr

 


 

 

25.12.2017

Londoner Büromarkt trotzt noch dem Brexit

Wenige Monate vor dem Brexit im März 2019 zeichnet sich auf dem britischen Markt für Büro- und Gewerbeimmobilien ein differenziertes Bild ab. Einerseits wächst die Unsicherheit – so schwächelt der Aktienkurs einiger britischer Immobiliengesellschaften. Aber andererseits trotzt insbesondere der Londoner Büromarkt dem bevorstehenden EU-Austritt: Die Geschäftsentwicklung zeigt sich um einiges robuster, als manche Experten erwartet haben.


mehr

 


 

 

23.12.2017

Hapag Lloyd auf gutem Kurs

Zum Ende des Jahres kann sich Hapag Lloyd gleich über zwei positive Ereignisse freuen. Zum einen bestätigte die Rating-Agentur Standard & Poor’s die Bonitätsstufe „B+“ und hob gleichzeitig den Ausblick für die deutsche Reederei von negativ auf stabil an. Zum anderen prognostizierte Hapag Lloyd selbst ein Wachstum in zweistelliger Höhe beim Seetransport in Mexiko für das kommende Jahr.


mehr

 


 

 

22.12.2017

Wer rettet insolvente Niki?

Die Air Berlin-Pleite bringt dessen Tochter-Airline Niki  in arge Turbulenzen. Eigentlich sollte die österreichische Fluggesellschaft nach der Air Berlin-Insolvenz von der Lufthansa Group übernommen werden. Doch wegen Bedenken der EU-Kommission zur Wettbewerbslage im Luftverkehr wurde das Vorhaben abgesagt.


mehr

 


 

 

21.12.2017

Wohnungsgenossenschaften: Hohe Hürden für Neumitglieder

In Zeiten steigender Mieten erfreuen sich Wohnungsgenossenschaften einer immer größer werdenden Beliebtheit. Manche wie die Düsseldorfer Wogedo können Neumitglieder im vierstelligen Bereich verzeichnen. Doch die Freude darüber ist verhalten – denn der wachsenden Mitgliederzahl steht ein stagnierender Neubau gegenüber.


mehr

 


 

 

20.12.2017

Cyber-Attacken auf Schiffe nehmen zu

Somalische Piraten sind nicht die einzige Gefahr, die Schiffe auf hoher See fürchten müssen. Immer häufiger sind große Schiffe auch durch Cyber-Attacken raffinierter Hacker bedroht. Nach der Kollision des US Navy Schiffs USS Fitzgerald mit einem Frachter 60 Meilen vor der Küste Japans im Juni dieses Jahres haben Gutachten von Sicherheitsbehörden und Geheimdiensten nun offenbart, dass die Kontrollsysteme von Schiffen anfällig für Cyber-Attacken sind.


mehr

 


 

 

19.12.2017

Stefan Lammerding verstärkt die Leitung der Kapitalverwaltungsgesellschaft der Dr. Peters Group
Die Dr. Peters Group hat sich mit Stefan Lammerding im September 2017 in der Kapitalverwaltungsgesellschaft verstärkt. Lammerding wird zunächst als Generalbevollmächtigter die Kapitalverwaltungsgesellschaft weiter entwickeln. Dabei wird Lammerding die Bereiche Portfoliomanagement und die institutionelle Vertriebsseite leiten. 


mehr

 


 

 

18.12.2017

Dr. Peters Group kauft Grundstück nahe Flughafen Düsseldorf

Die Dr. Peters Group hat ein Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf und der Messe erworben. Das verkehrsgünstig gelegene Areal im so genannten „Quartier (n)“ hat eine Grundfläche von 5.655 m².


mehr

 


 

 

16.12.2017

Mietpreisbremse soll vor Bundesverfassungsgericht

Und wieder einmal landet ein Gesetz vor dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG). Mit Einführung der Mietpreisbremse vor gut zwei Jahren wollte der Gesetzgeber verhindern, dass in Ballungszentren und Gebieten mit angespanntem Wohnungsmarkt die Kosten für Wohnungen und Häuser immer weiter steigen. Inzwischen gilt sie allerdings als gescheitert – Ausnahmeregelungen und juristischen Schlupflöchern sei Dank.


mehr

 


 

 

15.12.2017

„North Sea Port“ kommt

An der Nordseeküste entsteht ein neuer „Player“. Die beiden Hafenbetreiber Gent und Zeeland Seaport fusionieren zum „North Sea Port“. Die belgisch-niederländischen Kooperationspartner streben damit den Vorstoß unter die Top Ten der europäischen Häfen an. Die Einigung und Vertragsunterzeichnung wurde nun gebührlich mit einer symbolischen Fahrt vom belgischen Gent in Richtung niederländisches Terneuzen begangen.


mehr

 


 

 

14.12.2017

Eurowings: Viele neue Mitarbeiter und die erste Business-Class

Frohe Botschaft für die Liebhaber komfortabler Flugreisen: Eurowings wird mit Beginn des Sommerflugplans 2018 als erste Low-Cost-Airline eine Business Class auf ausgewählten Langstreckenflügen anbieten.


mehr

 


 

 

13.12.2017

Illegaler Bau: Mallorca greift hart durch

Wer auf Mallorca baut, sollte sich besser im Vorfeld gründlich informieren. In mehreren Fällen wurden bereits fertig gestellte Gebäude im Nachhinein gerichtlich für illegal erklärt. Stets lautete die Konsequenz: Abriss.


mehr

 


 

 

12.12.2017

Rückgang venezolanischer Öl-Exporte belastet Tankermarkt

Die politischen und wirtschaftlichen Ereignisse in Venezuela nehmen mehr und mehr Einfluss auf den Tankermarkt, berichtet Schiffsmakler Gibson in seinem wöchentlichen Report. Zum einen der erbitterter Machtkampf zwischen der linksnationalistischen Regierung und der Mitte-Rechts-Opposition und die daraus resultierenden US-Sanktionen, die es amerikanischen Gläubigern verbietet mit hochrangigen venezolanischen Regierungsmitgliedern über einen Teilschuldenerlass zu verhandeln. .


mehr

 


 

 

11.12.2017

EU Kommission zum Air Berlin-Deal: OK für Easyjet, Lufthansa mit Abstrichen

In einem Gastbeitrag für „cash“ beschäftigt sich Björn Dahler, Geschäftsführer von Dahler & Company, mit den Wohn-Wünschen und -Realitäten der Deutschen. Und die ändern sich im Laufe der Jahrzehnte ganz erheblich. So lebte jeder Bundesbürger in den 1960er-Jahren im Schnitt auf eher bescheidenen 20 Quadratmetern – heute sind es knapp 50. Im Vergleich mit europäischen Nachbarn eine durchaus beeindruckende Zahl.


mehr

 


 

 

09.12.2017

Hampton by Hilton erstmals in Italien

Der US-Hotelkonzern Hilton steht für Luxus, Exklusivität und höchste Standards. Mit Hampton by Hilton schafft das Unternehmen ein smartes Konzept für preisbewusste Reisende der Mittelschicht, das auch in Italien Anklang findet. Das Hampton by Hilton Rome East öffnet als erste Niederlassung der Marke in Italien seine Pforten.


mehr

 


 

 

08.12.2017

HSH Nordbank nur 200 Millionen Euro wert?

Bisher sind es nur Gerüchte und Spekulationen – sofern man diesen allerdings Glauben schenkt, bieten potenzielle Käufer aus Großbritannien und den USA derzeit höchstens 200 Millionen Euro für die HSH Nordbank. Das Problem: Das angeschlagene Finanzinstitut muss gemäß dem Willen der EU-Kommission bis Februar 2018 verkauft sein – sonst wird es abgewickelt.

mehr

 


 

 

07.12.2017

Air France-KLM: Neue Kooperation mit Jet Airways und Start der Airline-Tochter Joon

In einem Gastbeitrag für „cash“ beschäftigt sich Björn Dahler, Geschäftsführer von Dahler & Company, mit den Wohn-Wünschen und -Realitäten der Deutschen. Und die ändern sich im Laufe der Jahrzehnte ganz erheblich. So lebte jeder Bundesbürger in den 1960er-Jahren im Schnitt auf eher bescheidenen 20 Quadratmetern – heute sind es knapp 50. Im Vergleich mit europäischen Nachbarn eine durchaus beeindruckende Zahl.


mehr

 


 

 

06.12.2017

Urbanes Wohnen statt Landhaus

In einem Gastbeitrag für „cash“ beschäftigt sich Björn Dahler, Geschäftsführer von Dahler & Company, mit den Wohn-Wünschen und -Realitäten der Deutschen. Und die ändern sich im Laufe der Jahrzehnte ganz erheblich. So lebte jeder Bundesbürger in den 1960er-Jahren im Schnitt auf eher bescheidenen 20 Quadratmetern – heute sind es knapp 50. Im Vergleich mit europäischen Nachbarn eine durchaus beeindruckende Zahl.


mehr

 


 

 

05.12.2017

Sicherheitsdienst: Ex-Armee Soldaten in Indien freigesprochen

Eigentlich wollte sie Handelsschiffe vor somalischen Piraten beschützen – doch dann wurde die Crew der „Seaman Guard Ohio“ von der indischen Sicherheitsbehörde verhaftet und wegen der illegalen Einfuhr von Waffen in indische Gewässer zu fünf Jahren Haft verurteilt. Nun hob ein indisches Berufungsgericht nach jahrelangem Streit das Urteil auf und ordnete die Freilassung der Seeleute an.

mehr

 


 

 

04.12.2017

Innovation: Airbus, Rolls-Royce und Siemens entwickeln Hybrid-Elektro-Flugzeug

Medienberichten zufolge haben Airbus, Rolls-Royce und Siemens vergangene Woche bei einer Pressekonferenz der Royal Aeronautical Society in London/England ihre Zusammenarbeit für die Entwicklung eines innovativen Flugzeugkonzepts angekündigt: Demnach soll in den kommenden drei Jahren mit dem sogenannten E-Fan X ein Demonstrator für ein regionales, hybrid-elektrisches Flugzeug entstehen.


mehr

 


 

 

02.12.2017

Baubranche floriert

Am Bau läuft es – und zwar richtig. Das zumindest ist das Ergebnis der Zahlen, die das Statistische Bundesamt nun präsentierte. Demnach verzeichnete die Baubranche im September dieses Jahres das stärkste Neugeschäft seit 18 Jahren. Haupttreiber für diese Entwicklung sind laut den Experten die noch immer recht niedrigen Zinsen, die starke Nachfrage nach Immobilien sowie die „Tiefbau-Offensive“ des Bundes. Zuletzt war im vergangenen Jahrhundert – nämlich 1999 – ein höherer September-Wert verzeichnet worden.


mehr

 


 

 

01.12.2017

Übernahme von Hamburg-Süd: Maersk bekommt Probleme mit Koreanern

Der dänische Branchenprimus Maersk muss für die Übernahme der deutschen Traditionsreederei Hamburg Süd doch noch ein paar Steine aus dem Weg räumen. Die südkoreanische Wettbewerbsbehörde „Fair Trade Commission“ (FTC) hegt große Bedenken gegen die rund vier Milliarden US-Dollar schwere Transaktion und fordert den Ausstieg von Hamburg Süd aus bestehenden Allianzen für bestimmte Routen nach Fernost sowie Mittel- und Südamerika. Auch dürften keine Kooperationen verlängert werden. Die Behörde sieht den Markt dadurch unverhältnismäßig stark eingeschränkt.


mehr

 


 

 

30.11.2017

Exklusiv: Die neue Business Class von Lufthansa

Mehr Privatsphäre, viele innovative Features und den besten Schlaf über den Wolken verspricht Lufthansa für Flugreisen in der bald nagelneuen Business Class. Ein wenig Geduld dafür braucht es aber noch. Ab 2020 soll die neue Business Class erstmals in einer Lufthansa Boeing 777-9 in den Liniendienst gehen, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Lufthansa AG.


mehr

 


 

 

29.11.2017

Hinter Londons Betonmauern verbirgt sich eine grüne Oase

Wohnen in London gilt als teuer. Sehr teuer. Zumindest, wenn man unter normalen Wohnbedingungen leben möchte. Doch auch Angebote für Ein-Zimmer-Appartements oder WG-Zimmer, die regelmäßig im Internet auftauchen, sind nur zu astronomischen Summen zu haben. Mittendrin gibt es graue Wohntürme und Sozialwohnungen, die alles andere als Traumrefugien sind – zumindest auf den ersten Blick.


mehr

 


 

 

28.11.2017

Italienische Marine stellt mutmaßliche Piraten vor Somalia

Piraterie am Horn von Afrika wird für die „Freibeuter“ immer riskanter. Nun wurden sechs von ihnen von der italienischen Marine verhaftet. Sie hatten versucht ein 52.000-Tonnen-Containerschiff sowie ein Fischerboot in den südlichen Gewässern Somalias zu kapern.


mehr

 


 

 

27.11.2017

Air Berlin-Abwicklung: Lufthansa-Deal kurz vor Genehmigung der EU-Kommission

Die Verträge mit Air Berlin sind unterschrieben. Jetzt wartet die Lufthansa Group auf grünes Licht der EU-Kommission. Diese werde am 7. Dezember den Deal bewerten, heißt es in verschiedenen Medienberichten. Demnach könne sich dieser Termin um zehn Werktage nach hinten verschieben, sollte die Lufthansa die bereits im Vorfeld durch die EU-Kommissare geäußerten wettbewerbsrechtlichen Bedenken aus dem Weg räumen.


mehr

 


 

 

25.11.2017

Mehr und mehr Versandhändler eröffnen Showrooms

Immer wieder hört und liest man davon, dass der E-Commerce und das Shoppen im Internet den stationären Handel ruinieren und die Innenstädte veröden lassen. Oft genug werden diese Aussagen durch Studien und Erhebungen verschiedenster Verbände und Institutionen untermauert. Das Immobilien-Beratungs-Unternehmen „Colliers International“ hat nun eine Studie veröffentlicht, die eine andere, gegenläufige Entwicklung beschreibt.

mehr

 


 

 

24.11.2017

Japanische Werften beklagen unfaire Staatshilfe bei Nachbarn

Japanische Werften können sich derzeit eigentlich nicht beklagen: Der Aufschwung hält unvermindert an, die Neuaufträge stiegen im Oktober zum zehnten Mal in Folge. Dass dennoch keine Sektkorken knallen, liegt wohl hauptsächlich an den asiatischen Nachbarn China und Südkorea. Dort sollen Werften nach Auffassung der Japaner unfaire Staatshilfen erhalten.


mehr

 


 

 

23.11.2017

Lufthansa und Alitalia starten Übernahme-Verhandlungen

Aktuellen Medienberichten zufolge sind der Lufthansa Chef Carsten Spohr und Air-Dolomiti-CEO Jörg Eberhard erneut in Rom mit dem Management der insolventen Alitalia für bereits konkrete Übernahmeverhandlungen zusammengekommen. Demnach dauerten die Verhandlungen bis am Freitagmorgen, 17. November, an.


mehr

 


 

 

22.11.2017

Künstliche Intelligenz trifft vermehrt auch die Immobilienbranche

Die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS), britischer Berufsverband von Immobilienfachleuten und Immobiliensachverständigen, hat eine Publikation mit dem Titel „Artificial Intelligence in the Built Environment“ veröffentlicht. Darin beschäftigen sich die Experten von der Insel mit den Auswirkungen künstlicher Intelligenz (KI) auf die Immobilienbranche.


mehr

 


 

 

20.11.2017

Dr. Peters gewinnt Senior-Banker und Fintech-Experten Björn Jüngerkes als Head of Digital Business

 

Die Dr. Peters Group hat mit Björn Erik Jüngerkes einen Experten der Digitalisierung gewinnen können. Jüngerkes wird als Head of Digital Business und Geschäftsführer der Dr. Peters GmbH & Co. KG den Bereich „Digital Business“ verantworten und die Vorreiter-Rolle der Dr. Peters Group unter den Sachwertinvestment- Managern im Bereich der Digitalisierung ausbauen.

mehr

 


 

 

19.11.2017

Airbus steigert Umsatz im dritten Quartal 2017

Airbus hat im Vergleich zum Vorjahr im dritten Quartal 2017 höhere Umsätze erzielt und deutlich mehr verdient. Im dritten Quartal stieg der Umsatz von Airbus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zwei Prozent auf 14,2 Milliarden Euro. Der um Sonderposten bereinigte operative Gewinn sei jedoch um vier Prozent auf 697 Millionen Euro zurückgegangen.


mehr

 


 

 

18.11.2017

Weniger Tanker-Neubauten im zweiten Halbjahr

Nach einem sehr regen ersten Halbjahr 2017, ging die Nachfrage nach Tanker-Neubauten in den vergangenen Monaten wieder zurück. Laut Schiffsmakler Gibson investierten Käufer zwischen Januar und Juni hauptsächlich in die Neuanschaffung von VLCC sowie LR2/Aframaxe, aber auch andere Schiffssegmente.

mehr

 


 

 

17.11.2017

Immobilienpreise steigen rasant an

Deutsche Immobilien werden teurer und die Preise steigen immer schneller – das ist das Ergebnis einer Analyse des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (VdP), das nun veröffentlicht wurde. Im dritten Quartal dieses Jahres stiegen die Preise für deutsche Wohn- und Gewerbeimmobilien um 7,7 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das, so die Experten, sei der stärkste Preisanstieg innerhalb eines Quartals seit Beginn der Preisermittlungen im Jahr 2016.

mehr

 


 

 

16.11.2017

Air France-KLM im Steigflug und neuem Meilenprogramm

Mehr Passagiere, ein glanzvolles drittes Geschäfts-Quartal 2017 und ein neues Airline-Joint-Venture: Die Air France-KLM Group befindet sich im übertragenen Sinn in einem bemerkenswerten Steigflug. Zudem strukturiert die französisch-niederländische Airline ihr Meilenprogramm „Flying Blue“ neu. Ab April 2018 stehen für die Flying Blue-Kunden eine Vielzahl an Neuerungen und Verbesserungen bereit.

mehr

 


 

 

09.11.2017

Flugzeugfonds DS 134: Emirates verlängert Leasingvertrag

Die Fluggesellschaft Emirates hat den Leasingvertrag zum Flugzeugfonds DS 134 der Dr. Peters Group verlängert. Sie übt damit ihre vertraglich eingeräumte Verlängerungsoption aus.

mehr

 


 

 

08.11.2017

Mangel an Büroflächen gefährdet Wachstum

Laut dem „Marktbericht Gewerbe 2017“ von „Immobilienscout24 Gewerbeflächen“ boomt der deutsche Büroimmobilienmarkt. Allerdings rät Jan Hebecker, Leiter Märkte und Daten des Internetportals: „Städte sollten rechtzeitig in den Neubau von Büroflächen investieren, damit ihr wirtschaftliches Wachstum nicht aufgrund von Flächenknappheit ausgebremst wird.” 

mehr

 


 

 

07.11.2017

Rekord: Eine Milliarde Passagiere im europäischen Flugverkehr

Rekord für den Fluggastverkehr in der EU:  Mit rund einer Milliarde Passagiere hat der Flugverkehr in der Europäischen Union im Jahr 2016 ein neues Rekordniveau erreicht. Darüber informiert eine aktuelle Pressemitteilung von Eurostat, welche die Statistikbehörde der EU mit Sitz in Luxemburg ist.

mehr

 


 

 

06.11.2017

Hapag Lloyd verschifft vier Riesen-Schiffspropeller

Es war schon ein spektakulärer Anblick als im chinesischen Shanghai vier Riesen-Schiffspropeller an Bord der „Ludwigshafen Express“ verladen wurden. Ein Schwimmkran beförderte die zwischen 5,3 und 6,1 Tonnen schweren Antriebselemente an Bord des Hapag Lloyd-Schiffes.

mehr

 


 

 

04.11.2017

Frankfurt entwickelt sich zum Brexit-Gewinner

Frankfurt am Main kann zu den großen Gewinnern eines Brexits zählen. Rund 200 Kreditinstitute und 100 ausländische Banken sind dort bereits angesiedelt. Seit geraumer Zeit wirbt die Stadt bei internationalen Großbanken mit ihren Vorzügen. Experten rechnen nun damit, dass der Brexit vor allem den Immobilienboom in Frankfurt weiter vorantreibt.

mehr

 


 

 

03.11.2017

Das Ende der Ära Air Berlin: Insolvenzabwicklung nach Resteverkauf an Easyjet

Air Berlin ist aufgeteilt: Nach den zuletzt bekanntlich zähen Verhandlungen least Easyjet 25 Flugzeuge von Air Berlin und stellt rund 1.000 Mitarbeiter ein. Die Maschinen sollen von Tegel aus operieren. Easyjet wird in Berlin zudem die bisherigen Air-Berlin-Slots sowie Buchungen übernehmen.

mehr

 


 

 

02.11.2017

Schwefellimit bereitet Schiffseignern Kopfzerbrechen

Die meisten Schiffseigner stehen derzeit vor großen Herausforderungen. Sie müssen Entscheidungen hinsichtlich ihrer Flotten und zukünftigen Investmentstrategien treffen. Denn die Einführung des Schwefellimits ab 2020 wird aller Voraussicht nach zu höheren Kosten durch den neuen Kraftstoff führen, der ab dann eingesetzt werden muss.

mehr

 


 

 

01.11.2017

"Thomas Cook Airlines Balearics" startet 2018

Laut Medienberichten gründet der britische Tourismuskonzern Thomas Cook eine neue Ferienfluggesellschaft mit Basis in Palma de Mallorca/Spanien. Die "Thomas Cook Airlines Balearics" soll ab dem Frühjahr 2018 preisgünstige Flüge für die Airlines des Tourismuskonzerns durchführen.

mehr

 


 

 

31.10.2017

"Stille Beerdigung" der Mietpreisbremse? 

Sie galt als großer Erfolg der SPD innerhalb der großen Koalition. Nun sieht es so aus, als würde sie heimlich, still und leise abgewickelt: die so genannte „Mietpreisbremse“. Laut Informationen der Stuttgarter Zeitung will die CDU sie im Rahmen der aktuellen Koalitionsverhandlungen mit den Grünen und der FDP im Jahr 2020 auslaufen lassen.

mehr

 


 

 

09.10.2017

Dr. Peters Group verstärkt mit Béatrice Peters das Asset-Management der DS Aviation

Die Dr. Peters Group hat im Oktober 2017 das Team ihrer Flugzeug-Leasinggesellschaft DS Aviation mit Béatrice Peters als Senior Asset Managerin verstärkt. Sie übernimmt in dieser Position hauptsächlich Aufgaben im Bereich Asset- und Transaktionsmanagement.

mehr

 


 

 

25.09.2017

Dr. Peters Group gewinnt mit aktuellem Produkt den Cash-Financial Advisors Award

Die Finanzzeitschrift Cash hat den aktuellen Hotelfonds der Dr. Peters Group, „Hampton by Hilton Aachen Tivoli“, zum besten Finanzprodukt in der Kategorie „Sachwertanlagen AIF“ gewählt. Der Fonds wurde vor allem wegen des vielversprechenden Objektes und der Kundenorientierung gekürt.

mehr

 


 

 

10.08.2017

Dr. Peters Group legt Hotel-Investment der Hilton-Gruppe auf

Die Dr. Peters Group aus Dortmund bietet privaten und institutionellen Anlegern ab sofort ein Immobilieninvestment: das 3-Sterne-Hotel „Hampton by Hilton Aachen Tivoli“. Pächter und Betreiber des Hotels ist die Tristar GmbH aus Berlin, die bereits mehrere Hotels erfolgreich führt und eine expansive Strategie verfolgt.

mehr

 


 

 

06.07.2017

Ulrike Germann neue Leiterin Unternehmenskommunikation bei der Dr. Peters Group

Die Dr. Peters Group, führender Anbieter im Bereich Sachwertinvestments, hat mit Ulrike Germann die Leitung ihrer Kommunikation ab sofort neu besetzt.

mehr

 


 

 

23.01.2017

Markus Koch ist neuer CFO der Dr. Peters Group

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.


mehr