Dr. Peters Flugzeugfonds zahlen in 2016 erneut prospektgemäß an aus

In diesem Jahr werden in der zweiten Aprilhälfte von zunächst 6 Flugzeugfonds rund 46 Millionen US-Dollar an die Anleger der entsprechenden Dr. Peters Flugzeugfonds ausgeschüttet. Diese Summe setzt sich zusammen aus den Auszahlungen der Boeing 777-Fonds 122, 133 und 134, welche jeweils 7 % an die Kommanditisten zahlen und den Auszahlungen der A380-Fonds Nr. 129, 130 und 131, die ihrerseits jeweils 7,25 % an die Anleger auszahlen. Damit setzen die Flugzeugfonds der Dr. Peters Group ihre makellose Erfolgsbilanz seit der Auflage des ersten Flugzeugfonds in 2007 fort.

Die Auszahlungsquote sowie die tadellose Leistungsbilanz aller Flugzeugfonds aus dem Hause Dr. Peters belegen das durchdachte Erfolgskonzept im Flugzeugbereich. Hierzu zählen insbesondere die Strategie langfristiger Leasingverträge mit bonitätsstarken Partnern, die Auswahl von effizienten und zukunftsweisenden Flugzeugtypen sowie ein hochqualifiziertes, hauseigenes Asset Management.

ZURÜCK