Rückruf-Service

Wir rufen Sie an - sagen Sie uns wann!

Rückruf-Formular

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Kundennewsletter „Open Mind“ und erfahren Sie mehr über die Dr. Peters Group und unsere Produkte!

Zur Anmeldung

E-Mail-Service

Sie haben eine Frage an uns – wir beantworten sie gerne!

Kontaktformular

19.04.2019: Seegüterumschlag legt zu

2018 wurden 304,7 Millionen Tonnen Güter in deutschen Seehäfen verladen – ein Plus von 1,7 Prozent.

Der Güterumschlag der Seeschifffahrt hat im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 1,7 Prozent zugenommen. Insgesamt wurden 304,7 Millionen Tonnen Güter in deutschen Seehäfen verladen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) Anfang dieser Woche mit. 2017 waren es 299,5 Millionen Tonnen.

Während die empfangene Gütermenge von ausländischen Häfen um 2,0 Prozent anstieg, legte der Versand ins Ausland um 1,8 Prozent zu. Der Seeverkehr innerhalb Deutschlands hingegen – mit 8,2 Millionen Tonnen mengenmäßig die kleinste Verkehrsrelation – ging um 4,7 Prozent zurück. Somit blieb der Containerumschlag auf dem stabilen Vorjahresniveau von 15,1 Millionen TEU.

An der Spitze der Partnerländer im Containerverkehr mit deutschen Seehäfen liegt weiterhin mit deutlichem Abstand China (3,0 Millionen TEU) vor den USA (1,4 Millionen TEU) und Russland (0,7 Millionen TEU).

Zurück
©fotohunter / Shutterstock.com