{f:if(condition: file.alternative, then: '{f:if(condition: '{file.alternative}', then: ' {file.alternative}', else: '{file.name}')}', else: 'Bild fehlt')}

Newsroom

schnell, persönlich und transparent

Dr. Peters Group kauft 4-Sterne-Hotel in Ludwigshafen

Dortmund, 1. August 2019: Nur wenige Wochen nach der erfolgreichen Vollplatzierung des Hotelfonds Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen hat die Dr. Peters Group im Stadtzentrum von Ludwigshafen eine weitere Hotelimmobilie gekauft.

Neben 111 Zimmern verfügt das Hotel über einen großzügigen Konferenzbereich sowie eine hoteleigene Tiefgarage und elf Außenstellplätze. Hinzu kommt ein Komplex mit 20 Business Apartments sowie ein angeschlossener Bürobereich, der knapp 2.000 m2 misst. Aufgrund seiner zentralen Lage am Ludwigsplatz, in direkter Nähe zum Rhein, ist das Hotel bei Geschäfts- und Freizeitreisenden gleichermaßen beliebt.

„Bei der Expansion unseres Immobilienbereichs fokussieren wir uns auf die Nutzungsklasse Hotels. Der nun erfolgte Ankauf des 4-Sterne-Hotels in Ludwigshafen bestärkt uns in unserer Strategie, in wirtschaftlich erfolgreiche Häuser auch abseits hochpreisiger Metropolen zu investieren. Dies schärft das Profil der Dr. Peters Group als einen der führenden deutschen Anbieter von Hotelinvestments“, so Kristina Salamon, CEO der Dr. Peters Group. Salamon weiter: „Trotz eines insgesamt steigenden Marktes, bietet derzeit kaum eine andere Nutzungsklasse so attraktive Renditen wie Hotels. Vor allem, wenn man sich wie die Dr. Peters Group beim Einkauf auf ausgewählte Alternativstandorte und gute B-Lagen konzentriert.“

Zeitgleich zur Übernahme des Hotels verhandelte die Dr. Peters Group einen neuen zwanzigjährigen Pachtvertrag mit einer Tochtergesellschaft der französischen Louvre Hotels Group. Diese managt ein Portfolio von mehr als 1.500 Hotels in 54 Ländern. Betrieben wird das Hotel in Ludwigshafen seit heute unter dem Namen „Tulip Inn Ludwigshafen City“.  

„Da wir durch die Verhandlung eines neuen Pachtvertrags selbst einen Großteil der Wertschöpfung erbracht haben, lag der Einstiegspreis für dieses Hotel deutlich unter den üblichen Angeboten am Markt. Damit liefern wir einen echten Mehrwert für unsere Investoren“, so Andreas Schütz, Geschäftsführer Real Estate der Dr. Peters Group. „Das Haus wurde über Jahrzehnte sehr professionell geführt, das Konzept des Hotels passt zudem perfekt zu Ludwigshafen. Allein die hier ansässige Chemieindustrie hat einen hohen Bedarf an Übernachtungsmöglichkeiten für Mitarbeiter und Geschäftspartner“.

Die Transaktion vermittelt hat die Colliers International Hotel GmbH, Berlin. Rechtlich beraten bei der Transaktion wurde die Dr. Peters Group von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Steuerlich beraten hat die GRUNERT Steuerberatung.